Blaubeermädchen küssen nicht - Erinnerungen eines aus Schlesien Stammenden

Art.Nr./ISBN:
978-3-89960-458-0
24,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Eine Exkursion durch die Bewußtseinssphären eines aus Schlesien Stammenden, Gedankenträume einer vergangenen und verlorenen Welt aus Erinnerungen evoziert.

Autor: Karl Werner Weiss

Ausstattung: 1. Aufl. 2017, 509 Seiten, Format 14,8 x 21 cm, Hardcover

Inhalt: Dieses Buch erzählt von den ereignisreichen Geschicken eines niederschlesischen Flüchtlingsknaben, etwa von vergnüglichen Zeiten als böhmischer Konditorlehrling, von seinen Plagen als polnischer Kuhhirte und von den frühen männlichen Reifungsepisoden als Gesellschafter und Intimus einer Warschauer Fronttheater-Schönen. Den Abschluss dieses merkwürdigen Lebenslaufes bildete der Besuch des Kasseler Abendgymnasiums und eine schließliche Karriere als Universitätsprofessor in Kalifornien.

Gedicht des Autors:
Immer wieder
Odysseus:
Mich wiegten
die Meere,
ohne mich je
zu wiegen.

Sie warfen mich
auf jene Küste -
oder an diese.

Und ich landete.
Unerkannt.
Wurzelte,
löste mein Sein
unter dem Großen Wagen,
der mich von hinten trug
zu eignen Gestaden.